systempyramide

SYSTEMPYRAMIDE

Veränderungen auf allen Ebenen und unterschiedlichen Perspektiven begreifen

Wenn Veränderungen in einem Unternehmen anstehen, kommt es darauf an, alle Beteiligten für den Sinn zu sensibilisieren. Denn erst wenn Führungskräfte, Personalverantwortliche und Belegschaft einander verstehen, gelingt effektives und sicheres Arbeiten – ganz getreu unserem Leitspruch „Gemeinsam achtsam“.

Eigene und andere Standpunkte bewusst machen und besser verstehen

Um Veränderungsprozesse nachhaltig im Unternehmen zu verankern, ist auch ein Verständnis der jeweils anderen Blickwinkel unerlässlich. Das gelingt mit unserer System-Pyramide. Die Teilnehmer schlüpfen nacheinander in die Rolle des Mitarbeiters, Geschäftsführers, Kunden und der Führungskraft oder einer anderen Gruppe.

Für jede Rolle ergeben sich neue Ergebnisse, die sich mal deutlich unterscheiden und mal überraschend ähneln. Mit diesen Veränderungen der Perspektive gelangen die Teilnehmer zu Erkenntnissen, an welchen Punkten es Deckungsgleichheit oder auch Veränderungspotenzial gibt.

Die System-Pyramide kommt auf unseren Aktionstagen und bei Seminaren und Workshops zum Einsatz und vermittelt systematisch und besonders anschaulich Werte, Vorstellungen und Ziele innerhalb eines Unternehmens. Gemeinsam bauen wir Ebene für Ebene das Modell auf und bestücken es mit den individuell auf Ihr Unternehmen abgestimmten Parametern. Indem Unternehmensangehörige aus verschiedenen Bereichen ihre Sichtweise einbringen und die Perspektive verändern, verstehen sie die Standpunkte der anderen.

Ebenen des Handelns: Ansatzpunkte für Veränderungen

Wodurch wird mein unmittelbares Umfeld und meine Tätigkeit bestimmt? Welche Werte und Überzeugungen prägen meine Arbeit? Wie identifiziere ich mich mit meinem Unternehmen? Weshalb ist es so wichtig, eine gemeinsame Vision zu haben? Um diese verschiedenen Ebenen des Handelns zu verstehen, haben wir sie in einem Pyramidenmodell dargestellt. Dazu gehören von unten nach oben: Umfeld, Verhalten, Fähigkeiten, Überzeugungen, Werte, Identität, Zugehörigkeit und Vision.

Veränderungen auf den höheren Ebenen haben notwendigerweise Veränderungen auf darunterliegenden Ebenen zur Folge. Ein Beispiel: Fähigkeiten entwickeln sich am besten, wenn dahinter die Überzeugung davon steht. Oder: Wer auf der Ebene der Werte einen geänderten Blick auf den Stellenwert der Gesundheit bekommt, ändert sehr oft auch sein Verhalten.

Im Arbeitsschutz wird meistens im Bereich des Umfelds und Verhaltens agiert. So werden zum Beispiel Anweisungen gegeben und Verbote ausgesprochen, ohne dass die Mitarbeiter den Sinn dahinter verstehen. Wer Änderungen wirkungsvoll durchsetzen möchte, muss für eine nachhaltige Wirkung auch die höheren Ebenen ansprechen, also etwa Überzeugungen oder die Zugehörigkeit.

systempyramide

Wandelbares Werkzeug, um Prozesse zu begreifen

Durch die in den Raum wachsende Pyramide und gemeinsame Erarbeitung werden Visionen entwickelt. Zudem begreifen die Teilnehmer durch ihre Einbindung, an welchen Stellen Veränderungen sinnvoll sind.

Das Modell ist anpassungsfähig, wandelbar und mit weiteren Methoden kombinierbar. Ob es Ihnen um Veränderungsprozesse, Teambildung oder Arbeits- und Gesundheitsschutz geht: Mit der System-Pyramide lassen sich Organisationen und Prozesse besonders nachhaltig optimieren.

Die theoretische Grundlage der System-Pyramide

Die System-Pyramide basiert auf dem Modell der Logischen Ebenen, das der Autor, Trainer und Berater Robert Dilts Mitte der 1980er Jahre entwickelte. Heute gehört es zu den anerkannten Modellen für Veränderungsarbeit. Die Idee zur Visualisierung des Modells als Pyramide aus Holz („levels4änderung“) hatte der Kölner Management-Coach und Trainer Michael Heß. Zusammen mit der Sicherheitsingenieurin und Trainerin Dr. Dagmar Müller, die neben Diplom-Sicherheitsingenieur Rolf Müller Inhaberin von IBS Müller ist, kam das Tool Ende 2015 erstmals zur praktischen Anwendung. Heute präsentiert sich die System-Pyramide als ein Werkzeug, das alle Vorzüge aus den Welten des NLP, der Aufstellungsarbeit und ihrer Erfahrung als Trainerin und beratender Ingenieurin miteinander vereint.

Unsere System-Pyramide für Ihre Themen

Möchten Sie in Ihrem Unternehmen Veränderungsprozesse anregen und tief verankern? Gerne unterstützen wir Sie mit unserer individuell für ihr Thema ausgerichteten Pyramide. Schildern Sie uns, worum es Ihnen geht und wir finden eine geeignete Anpassung unseres Modells.

kontakt
medium_2560f77a71dd9f8a812e95a1b47e18c4bc9b0f47
managementsysteme-sicherheitstage-ibs-mueller
schulungen-sicherheitstage